Full-Service für erfolgreiche FirstSpirit-Projekte

Navigation aller Website-Bereiche

Mit gutem Content punkten

Wir sind Ihr Full-Service-Dienstleister für das Digital Enterprise und bringen Ihre Inhalte mit FirstSpirit ins Web.

Full-Service für erfolgreiche FirstSpirit-Projekte

Als Implementierungs- und Technologiepartner setzt Materna erfolgreich Projekte mit dem Content-Management-System FirstSpirit™ der e-Spirit AG um.

Kompetenz für Ihre digitale Transformation

FirstSpirit ist ein benutzerfreundliches Content-Management-System, mit dem sich die komplexen Anforderungen der digitalen Transformation erfolgreich umsetzen lassen. Dabei bringt FirstSpirit entscheidende Vorteile mit: Es lässt sich schnell und nahtlos in bestehende IT-Strukturen integrieren und zeichnet sich durch hohe Usability und Leistungsfähigkeit aus. Mit der neuen Software CaaS (Content as a Service) wurde eine vereinfachte Möglichkeit zur Verteilung von Inhalten an jeden digitalen Touchpoint geschaffen.

„Advanced Partner“ Materna – erfolgreiche Projektumsetzung mit QAP-Gütesiegel

Von der Konzeption über die Implementierung bis hin zu Rollout, Betrieb, Schulungen und Support – Materna ist erprobter Partner für die Umsetzung von Projekten mit FirstSpirit. Als „Advanced Partner“ hat Materna erfolgreich Projekte durchgeführt, die mit dem Prüfsiegel „Quality Approved Project“ bewertet wurden. Diese Umsetzungsprojekte wurden durch ein neutrales Beratungsunternehmen geprüft und die Kundenzufriedenheit im Rahmen von Kundeninterviews verifiziert.

Materna ist Technologiepartner und gleichzeitig Implementierungspartner und hat Module für den FirstSpirit-Marketplace entwickelt.

Redaktionsmodul

Erfolgreiches Content-Marketing mit CMO-Modul

Materna hat speziell für die Online-Redaktionsarbeit ein Modul für das Kampagnen- und Aufgaben-Management entwickelt. Es unterstützt die Planung, Durchführung und das Controlling von Content-Marketing-Kampagnen direkt im Content-Management-System.

Content as a Service

FirstSpirit Content as a Service (CaaS) – Showcase „Materna Motors“ in der Cloud

Inhalte für alle denkbaren Touchpoints auf Abruf zur Verfügung stellen – das kann FirstSpirit Content as a Service (CaaS). Mit CaaS wird Content aus FirstSpirit formatneutral per Pull-Prinzip von den angebundenen Touchpoints abgerufen.

Materna hat einen Showcase erarbeitet, der die Dynamisierung, Vereinfachung und Vereinheitlichung von Content-Auslieferung über unbegrenzte Touchpoints und Auslieferungsformen hinweg darstellt. Die Besonderheit: FirstSpirit wird für den Showcase über Amazon Web Services (AWS) in der Cloud betrieben und ist somit hochgradig skalierbar und verfügbar.

SharePoint-Integration

Integration von Microsoft SharePoint und FirstSpirit

Mit Hilfe von Content as a Service (CaaS) integriert Materna die Lösung FirstSpirit in unterschiedliche Portalumgebungen, unter anderem auch in bestehende SharePoint-Instanzen.

Leistungen

Unsere Leistungen für FirstSpirit

  • Beratung
  • Konzeption
  • Migration
  • Implementierung
  • Entwicklung
  • Schnittstellenanbindung
  • Betrieb
  • Schulungen
  • Redaktionsleistungen

Referenzen

Auswahl unserer Referenzen für FirstSpirit-Umsetzungsprojekte

  • Automotive-Branche
  • BITKOM e.V.
  • Messe München
  • Rohde & Schwarz
  • ThyssenKrupp
  • Vaillant Group
  • Verband der Chemischen Industrie (VCI)
  • Wincor Nixdorf

Bitkom Informationsportal

Bitkom Informationsportal

Bitkom, der Digitalverband Deutschlands, migriert Teile seiner Portallandschaft auf ein einheitliches Content-Management-System. Der Verband gestaltet damit seine Webseiten nutzerfreundlicher und verringert den redaktionellen Aufwand.

Materna hat die Konzeption und das Design eines modularen Portal-Systems für die Bitkom-Gruppe umgesetzt. Basis dieser Konzeption ist das Content-Management-System FirstSpirit von e-Spirit. FirstSpirit wurde mit dem Ziel eingesetzt, die aktuelle Content-Management-System-Landschaft beim Bitkom zu konsolidieren.

Ein wichtiger Bestandteil des neuen Webauftritts ist der digitale Mitgliedsantrag. Neumitglieder können ihren Antrag über ein Online-Formular ausfüllen und in digitaler Form an den Verband schicken. Sämtliche Kontaktdaten und Termine werden über eine angebundene Datenbank automatisiert gefüllt, sodass der manuelle Aufwand an der Stelle entfällt.

Im Kontext der Datenmigration hat Materna das Bitkom Redaktionsteam bei der Pflege, Strukturierung und Aufbereitung von Inhalten in die neue Webseite www.bitkom.org unterstützt sowie Assistenztätigkeiten im Umgang mit dem neuen CMS übernommen.

Automotive Vertriebsportal

Automotive Vertriebsportal

Ein großer deutscher Automobilhersteller aus dem Premiumsegment hat ein zentrales Content-Management-System (CMS) für die Kommunikation zwischen Zentrale und den zugehörigen Vertragshändlern und Niederlassungen eingeführt.

Materna hat das neue Retail-Portal technisch auf Basis des CMS FirstSpirit konzipiert und im Rahmen eines agilen Entwicklungsprojektes innerhalb von knapp sechs Monaten implementiert. Die Einführung des neuen Redaktionssystems wurde durch intensive Schulungen der Redakteure vorbereitet sowie durch Migrationstätigkeiten begleitet. Application Management und Monitoring runden das Leistungspaket ab.

Nach Live-Gang hat Materna in Form von Content Reviews unter heuristischen Analysekriterien die inhaltliche Gestaltung der im Portal gepflegten Vertriebssparten geprüft und konkreten Optimierungsempfehlungen ausgesprochen.

Außerdem hat Materna im Rahmen von konzeptionell-inhaltlichen Workshops Anforderungen erhoben und den Kunden beraten, um das Retail-Portal für weitere Vertriebseinheiten zu nutzen und weiterzuentwickeln.

Rohde & Schwarz Markenportal

Rohde & Schwarz Markenportal

Der vor mehr als 80 Jahren gegründete Technologiekonzern gehört zu den global führenden Herstellern von Mess-, Informations- und Kommunikationstechnik für professionelle Nutzer.

Die Konzern-Webseite wird durch Materna im Rahmen eines agilen Entwicklungsprojektes technisch auf der Basis von FirstSpirit weiterentwickelt. Ausgangslage waren dabei komplexe FirstSpirit-Templates, die teilweise customized umgesetzt wurden.

Die Weiterentwicklung sowie die Umsetzung neuer Anforderungen haben das Ziel, die Usability zu verbessern, die Performance der Seite sowie die Zufriedenheit der Webseitenbesucher zu steigern.

Dafür wurden Coding Guidelines etabliert, um das Redaktionssystem FirstSpirit optimal zu nutzen. Außerdem wurden die bestehenden Templates und Ausgabekanäle konsolidiert. Um das CMS updatefähig zu halten, wurden individuelle Code-Konstrukte zurückgebaut und FirstSpirit-Standards etabliert.

Das Entwicklungsteam von Materna setzt festgelegte User Stories im Rahmen eines agilen Festpreis-Angebotes um. Dafür wurden Scrum-Guidelines sowie das agile Vorgehen beim Kunden implementiert, um einen optimalen Ablauf des Entwicklungsprojektes sicherzustellen.