Predictive Maintenance

Navigation aller Website-Bereiche

Mehr als der Blick in die Glaskugel

Mit Predictive Maintenance verringern Sie Ausfälle aktiv, minimieren den Servicebedarf und steigern die Effizienz und Kundenzufriedenheit.

Predictive Maintenance

Unvorhergesehene wie auch feste Wartungsintervalle für Fahrzeuge und Maschinen kosten unnötig Zeit und Geld. Je höher Ihre Investition in den Maschinenpark war, desto höher fallen diese Kosten aus. Mit einer Investition in Predictive Maintenance, können Sie interne Abläufe in Service, Vertrieb und Logistik optimieren und Ihre Position in nationalen sowie internationalen Märkten ausbauen und stärken.

Mit Predictive Maintenance die Zukunft vorhersagen

Eine präventive Wartung verursacht bei vorzeitigem Austausch und Reparatur unnötige Kosten. Bei einer reaktiven Wartung ist der Schaden bereits eingetreten und die Kundenzufriedenheit leidet.

Predictive Maintenance dagegen unterstützt dabei, Ausfälle aktiv zu vermeiden, minimiert den Servicebedarf und optimiert zeitgleich die Kundenzufriedenheit im Kontext von Support und Service. Wie andere Innovationen auch benötigt Predictive Maintenance jedoch besondere Rahmenbedingungen und muss direkt in ein Unternehmen, seine Prozesse und die vorhandene Infrastruktur implementiert werden. Dabei gilt es vor allem, die notwendige Strategie zu wählen und die passenden Tools auszuwählen.

Hierfür liefert Materna Anforderungsanalysen, Konzeption einer holistischen Lösung und hilft bei der Auswahl der passenden Technologien. Wir realisieren eine Integration in die bestehende Systemlandschaft und übernehmen auch den (Cloud) Managed Service. Idealerweise setzen wir gemeinsam mit Ihnen zunächst einen Proof of Concept (PoC) oder ein Minimum Viable Product (MVP) im Zuge eines Hackathons um. Dieser PoC oder MVP kann dann im nächsten Schritt in einen agilen Entwicklungsprozess münden.

Ausgangslage

Big Data-Analysen und Artificial Intelligence schaffen Transparenz

Daten und die Überwachung von Parametern bilden die Basis einer Predictive Maintenance-Lösung. Mithilfe moderner Technologien lassen sich aus Information beispielsweise Rückschlüsse ziehen, wie sich Produktion und Design verbessern lassen und sich der Kundenservice durch proaktives Handeln verbessert. Auch lässt sich die Kundenbindung steigern sowie Lagerbestände und Bedarf an vorhersehbare Bedarfe optimal anpassen. Daten und ihre Interpretation schaffen neue Daten, bieten neuen Informationen und damit neue Daten. Ein Kreislauf beginnt.

Durch die Vernetzung und Anreicherung aus unterschiedlichen Datenquellen und Lieferanten, wie z. B. Sensoren, Datenbanken, Prozessen, Zuständen und Applikationen, sowie ihre Verarbeitung mit modernen Technologien (Big Data und Analytics, künstliche Intelligenz (Machine Learning, Deep Learning etc.) bieten sich vielfältige Möglichkeiten und Chancen der Informationsgewinnung und damit aktiver Nutzung zur Verbesserung und Schaffung neuer Möglichkeiten

Unsere Experten übernehmen für Sie den gesamten Prozess:

  • Strategische, fachliche, technologische und auch kreative Beratung
  • Auswahl geeigneter Tools, Applikationen und (Cloud) Services
  • Implementierung in die eigene Infrastruktur oder auf Basis von Cloud-Technologien
  • Vollständiger Betrieb im eigenen RZ oder als (Cloud) Managed Service

Vorteile

Vorteile von Predictive Maintenance und Internet of Things

  • Kosten verringern

    • Senkung von Wartungs-, Ausfall- und Produktionskosten
    • Optimierung von Abläufen und Prozessen
  • Kundenzufriedenheit erhöhen:

    • Proaktiven Service bieten und Ausfälle reduzieren
    • Neue Services schaffen
  • Neue Geschäftsmodelle

    • Daten bieten neue Möglichkeiten zur Monetarisierung und Schaffung neuer Services.
  • Qualität steigern

    • Daten bieten die optimale Ausgangslage, um die Entwicklung und Produktion von Produkten und „Dingen“ zu optimieren oder bestehende Prozesse und Abläufe zu verbessern.
  • Flexibilität steigern

    • Bieten Sie Kunden und Unternehmen maßgeschneiderte Wartung und Angebote für Echtzeitwartung und („Utilization“ – also verbrauchsabhängige Verrechnung).