Mitarbeiter-Interview mit Michael Müller

Navigation aller Website-Bereiche

MEHRWISSENWOLLER?

Du zählst bei uns.

Mitarbeiter-Interview mit Michael Müller

Michael Müller, Michael Müller, Account Manager bei Materna

Michael Müller ist im Vertrieb tätig und erklärt im Interview mit unserer Online-Redaktion, warum das spannend ist.

In welcher Abteilung arbeitest du und wie lautet deine Berufsbezeichnung?

Ich bin Account Manager für unsere Business Line IT Factory und arbeite im Sales-Team.

Was machst du als Account Manager?

In meinem Job geht es darum, neue Kunden zu identifizieren und ihre Probleme herauszufinden, damit wir ihnen Lösungen präsentieren können. Ich stehe also im steten Kundenkontakt. Dadurch, dass ich an der Schnittstelle zwischen unseren Kunden und den Fachleuten aus der Business Line arbeite, hat das Ganze auch etwas von einer Übersetzertätigkeit.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Ich telefoniere viel, vereinbare Gesprächstermine mit Kunden und fahre auch oft raus zu Terminen. Auch das Schreiben von Angeboten gehört zu meinem Arbeitsalltag. Dabei muss man unterschiedliche Prozesse sowohl beim Kunden als auch bei Materna beachten, Jedes Angebot ist eine interdisziplinäre Teamarbeit aus Fachabteilung, Legal Abteilung, Bid Management, Controlling und Vertrieb.

Seit wann bist du bei Materna?

Seit dem 15. März 2017.

Was waren deine bisherigen Karriereschritte?

Ich habe meinen Master an der TU Dortmund in Wirtschaftswissenschaften gemacht und hatte vorher schon Erfahrungen im Vertrieb gesammelt. In die komplexen Themen des umfangreichen Materna-Portfolios musste ich mich erst einmal einarbeiten. Dabei habe ich hier aber viel Unterstützung erfahren.

Was gefällt dir bei Materna?

Die Atmosphäre bei Materna ist super. Man kommt mit allen ins Gespräch, jeder hat ein offenes Ohr und ist hilfsbereit. Gerade als Berufseinsteiger gefällt mir die gute Betreuung. Ich habe für die Anfangszeit einen Mentor an die Seite gestellt bekommen, der mein erster Ansprechpartner bei Fragen ist. Außerdem bekommen wir viele Schulungen, die uns nicht nur in Themen der IT weiterbilden, sondern uns auch noch für den Vertrieb weiter fit machen.

Was müssen Bewerber mitbringen, um erfolgreich in deinem Bereich zu sein?

Angst vor dem Telefon sollte niemand haben. Kommunikationsstärke ist das A und O in unserem Job. Dafür braucht es auch ein gutes Gespür für Menschen, um bei jedem den richtigen Ton zu treffen. Das heißt, nicht nur reden, sondern auch zuhören können und offen sein dafür, was der Kunde zu sagen hat. Nur so kann ich ihm eine für ihn passende Lösung präsentieren.

Frage mich… ×